Использование новых педагогических технологий на уроках истории

№98-1,

педагогические науки

В данной статье освещается применение модернизированных методов образования. Различные технологии: ИКТ, самостоятельное мышление, дифференцированное обучение, логическое мышление и многие другие технологии дают возможность повысить эффективность занятия истории.

Похожие материалы

Die verkettung des modernen schülers zu fragen der historischen bildung findet unter den bedingungen eines extrem reichen Informationsfeldes statt, die veränderung des gesamten "hintergrunds" des bildungssystems. Die wahrnehmung des kindes ändert, lebt er in der welt der technologischen symbole und zeichen, in der welt der elektronischen kultur. Der lehrer muss mit modernen techniken und neuen bildungstechnologien bewaffnet sein, um mit dem kind in einer sprache zu kommunizieren. Auch neue konzepte des bildungsstandards erfordern andere ansätze in der organisation des lernprozesses.

In diesem zusammenhang ist es notwendig, jene neuen ziele und ziele zu berücksichtigen, die richtung der entwicklung des modernen systems der historischen bildung bestimmen:

  • Anpassung der kinder an die moderne soziokulturelle umgebung;
  • Aktivierung der nutzung von computertechnologien, um den inhalt der bildung und der allgemeinen entwicklung von kindern zu meistern;
  • Integration von mediabildungstechnologien in das entwicklungssystem für die kognitive aktivität von schulkindern.

Unter diesen bedingungen ist es äußerst wichtig, die wege der gezielten bildung einer bildungsumgebung zu bestimmen, die es ermöglicht, moderne pädagogische technologien zu nutzen und die maximale unabhängigkeit des unterrichts zu verwirklichen, sowie die verwendung moderner software-und methodik während des unterrichts zu ermöglichen.

Jede bildungstechnologie stammt aus ganz bestimmten eigenschaften der Lernenden: referenzkonspekte, zum Beispiel, stützen sich auf den visuellen kanal der wahrnehmung und betonen die begeisterung der lernenden. Wir haben auch in der klasse verschiedener schüler; rechts-und linkshänder, visuals, audiale und kinästhetika, inspiriert und unerträglich. Natürlich ist es möglich, die mächtigste "Lehrerin Hypnose" anzuwenden und die individuellen merkmale der schüler zu unterdrücken, mit ihnen auf dem bildlichen rat von V. F. Shatalov wie mit gurken zu tun — "in einem glas mit salzlake stecken, und sie werden unweigerlich gesalzen." Aber! Erstens sind solche technologien der direkten autoritären diktat nur geeignet, wenn sie sprachen lernen, genaue und natürliche wissenschaften, wo eine frage eine eindeutige antwort zur verfügung stellt.

Zweitens, immer noch, die technologie für den schüler, nicht der schüler für die technologie. Daher wird die kombination von heterogenen technologien im komplex jedem schüler helfen, das beste ausbildungs, erziehungs und entwicklungsergebnis in der nähe der entwicklung und in übereinstimmung mit seiner natur zu erhalten.

Also, in meiner arbeit verwende ich die folgenden modernen pädagogischen technologien:

Techniktraining dialog. Es ist einfach genug, es wird ständig von fremdsprachenlehrern verwendet. Außerdem ist es in der sogenannten "methode des lernens" gelegt, zum beispiel Elkonin-Davydov. Sie beginnen damit, in der 5-klasse einen job in paaren zu organisieren, wo sich die schüler nach dem markierten absatz des lehrtextes abwechselnd gegenseitig fragen.

Nach der frage folgt die antwort, die unbedingt mit einem fragebogen enden muss, der an seinen partner gerichtet ist, wie: "und was könntest du hinzufügen?" oder was ist deine meinung? Sobald diese übung in die gewohnheit eingeht, können sie die überprüfung von d/w in form einer "dialogschlange"organisieren.

Der Text, der zu Hause gestellt wird, wiederholen die schüler in frage-antwort-form, abwechselnd nach den klassenzielen, die in der klasse besetzt sind, Fragen und beantworten sich gegenseitig, bis die schlange die ganze klasse verlässt. sobald diese technik den schülern vertraut wird, gehen wir zu "antworten-dialogen" am brett. Thema — frage-antwort.

Dann kommt eine reihe von inhaltsreichen Schleifen der verbrauchten technik: die schüler sollten die kunst lehren, verschiedene fragen zu den gleichen Informationen zu stellen. Wettbewerb für die beste frage lehrer, problemring, formulieren sie einen satz so viele fragen wie möglich und t.d. Wenn die geduld in jeder lektion 5-7 minuten in 5-6 klassen reicht, gibt es keine großen probleme in der 7-klasse.

Iroko nutzt kritische denktechnik. Ziel der technologie: die entwicklung der denkfähigkeiten der schüler, die nicht nur beim lernen von lernobjekten, sondern auch im normalen Leben notwendig sind (die fähigkeit, gewichtete entscheidungen zu treffen, mit informationen zu arbeiten, verschiedene phänomene zu analysieren, dh inkrementelle fähigkeiten.

Die Technologie ist gut, weil die jungs lernen, sich an die sich ändernden bedingungen anzupassen, zu kommunizieren, im dialog zu arbeiten, wissen selbst zu bekommen, verantwortung zu übernehmen. 3 Phase: herausforderung, verständnis, reflexion. Jede stufe der lektion entsprechen bestimmte technologische Techniken: onboard journal, gegenseitige bildung, dreiteiliges tagebuch, zick-zack, insert, cluster, hüte denken, lesen mit füßen, cinquain., Dicke und subtile fragen. einer meiner lieblings-techniken der rkm-technologie ist ein portfolio. In den lektionen der portfolio-geschichte ist der ordner der kreativen arbeiten eines schülers oder einer gruppe von schülern, eine form der schriftlichen reflexion.

Die Schüler daran zu gewöhnen, ein portfolio zu erstellen, scheint eine ziemlich schwierige aufgabe zu sein. Die erstellung eines portfolios ist eine freiwillige aktivität unter den schülern.

  • Informationstechnologien. Was ist notwendig, um die lektion mit der verwendung von it zu machen? Mindestens 1 Computer (ARM ist ein automatisierter lehrer-arbeitsplatz), ein projektor, ein lehrer, der fähigkeiten, CDs oder eigene multimedia-präsentationen besitzt. Nachdem unsere schule den zuschuss als beste russische schule gewonnen hatte, rüsteten alle büros den arm aus.

Daher ist die anwendung der elemente dieser technologie nicht für mich und für studenten ein problem. Aber das ist nicht alles. Mit welchen herausforderungen steht der geschichtslehrer im unterricht und ...? Der computer ist kein ersatz für den lehrer im unterricht, sondern eine komponente des unterrichts. Pros-jederzeit können sie den plan ändern-die zusammenfassung der lektion, hinzufügen, komplizieren material, können sie in ordner archivieren und schreiben sie karten mit aufgaben, illustrationen können sie speichern, verarbeiten, aufzeichnen, erstellen sie audio-aufnahmen, videoaufnahmen, schließlich eine lösung für ein weiteres wichtiges problem-das vorhandensein von historischen karten. Es ist nicht notwendig, sorgfältig zu restaurieren, zu suchen, aber Sie können auch ihre karten erstellen, archivieren. Aber dass kinder bilder nicht wahrnehmen, aufgaben auf dem bildschirm als unterhaltung, ziehen sie zum sammeln von material (Foto, video, audio) Die Verwendung von computertechnologie in der geschichte lernen kann in mehrere Richtungen durchgeführt werden. Die erste ist die Informationsunterstützung des themas, ausgedrückt in der verwendung von standard-software über die geschichte: multimedia-enzyklopädie ("enzyklopädie der geschichte"), tutoren-controller, multimedia-präsentationen, internet.

In solchen unterrichtsstunden erhalten die schüler eine unterrichtskarte, die der lehrer gemäß dem text des elektronischen lehrbuchs bildet. Es enthält fragen, auf die sie antworten im elektronischen lehrbuch finden und sie in arbeitsmappen schreiben müssen; es wird angegeben, welche zeichnungen zum thema der lektion gemacht werden müssen, welche daten sie finden und in die vorgeschlagenen tabellen aufnehmen müssen.